MOPO-Magazin "Unser Hamburg" - Band 13

MOPO-Magazin "Unser Hamburg" - Band 13

Normaler Preis
€6,95
Sonderpreis
€6,95
Normaler Preis
zurzeit nicht verfügbar
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wir von der Hamburger Morgenpost sind fasziniert von Geschichte – und wir lieben unsere Stadt. Das Ergebnis ist dieses Magazin.
Was als einmalige Ausgabe vor sechs Jahren begann, hat sich zu einem echten Sammlerstück entpuppt. Hier ist nun das 13. Magazin aus der Reihe „Unser Hamburg“.
Wieder hat der MOPO-Chefreporter Olaf Wunder spannende Geschichten aus der Hamburger Historie für Sie zusammengetragen. Auf 116 Seiten erzählen wir nicht nur die Geschichten, sondern zeigen zum Teil auch bisher unveröffentlichte Fotos.

Und das erwartet Sie:

Auch für die 13. Ausgabe von „Unser Hamburg“ haben wir wieder Zeitzeugen befragt, Experten interviewt, im Staatsarchiv Akten gewälzt – alles, um die besten Storys aus Hamburgs bewegter Vergangenheit zusammenzutragen. Und das ist dabei herausgekommen: Einen Schwerpunkt bildet die Geschichte des Gängeviertels, des größten Slums von Nordeuropa. Wer diesen Text gelesen hat, geht künftig mit anderen Augen durch die Neustadt, das Kontorhausviertel und über die Mönckebergstraße – denn genau das sind die Gegenden, in denen über Jahrhunderte drangvolle Enge und bitterste Armut herrschten und wo die Cholera gnadenlos zuschlug ... Ebenfalls ein Schwerpunkt: die „Penne“. Zeitzeugen erinnern sich an ihre Schulzeit und erzählen von überfüllten Klassenräumen, von Schulspeisung und von den lustigen Streichen, die sie ihren Lehrern spielten. Herrliche Anekdoten, über die Sie, liebe Leser, hoffentlich genauso schmunzeln werden wie wir ... Und dann ist da auch noch der Beitrag über das Reserve-Polizeibataillon 101 und seine Verbrechen. Vorsicht, diese Geschichte ist nicht leicht zu verdauen, steckt voller grauenhafter Details. Aber wir finden, es war wichtig, sie aufzuschreiben, denn sie macht klar, wozu Diktatoren fähig sind: Sie wecken das Böse in den Menschen. Damit das nicht wieder passiert, müssen wir für Freiheit und Demokratie einstehen. Jeden Tag.

Und wussten Sie schon, dass wir auch einen Podcast mit historischen Themen haben? "Der Tag, an dem..." heißt er. Olaf Wunder vertont seine Serie aus der Zeitung. Den Podcast gibt es überall, wo es Podcast gibt.