Roman: Das Liebespaar des Jahrhunderts - von Julia Schoch
Roman: Das Liebespaar des Jahrhunderts - von Julia Schoch
Roman: Das Liebespaar des Jahrhunderts - von Julia Schoch
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Roman: Das Liebespaar des Jahrhunderts - von Julia Schoch
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Roman: Das Liebespaar des Jahrhunderts - von Julia Schoch
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Roman: Das Liebespaar des Jahrhunderts - von Julia Schoch

Roman: Das Liebespaar des Jahrhunderts - von Julia Schoch

Verkäufer
Versandfertig am nächsten Werktag
Normaler Preis
€22,00
Sonderpreis
€22,00
Normaler Preis
zurzeit nicht verfügbar
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sabine Metzger, Pressesprecherin der Buchhandlung Heymann

„Sie sind seit Jahren verheiratet und ihre Beziehung ist gar nicht mal so unglücklich. Doch der Frau kommt immer öfter der Gedanke, ihn zu verlassen. Wunderbar poetisch und mit zarten Worten spürt Julia Schoch diesem Gefühl der sich wandelnden Liebe nach. Wie gut kennt man sich nach so vielen Jahren des Zusammenlebens wirklich? Ist es noch Liebe oder nur Gewohnheit? Das Buch ist ein feiner Monolog über eine langjährige Ehe, zärtlich, traurig und ein wenig wehmütig. Ich bin sicher, dass alle, die seit vielen Jahren ihr Leben mit jemanden teilen, sich hier ein Stück weit wiederfinden.“

 

Wo geht die Liebe hin, wenn man sagt, sie ist verschwunden?

Eine Frau will ihren Mann verlassen. Nach vielen Jahren Zusammenleben und Ehe ist sie entschlossen und bestürzt zugleich: Wie konnte es nur dazu kommen? Während sie ihr Fortgehen plant, begibt sie sich in ihren Gedanken weit zurück. Da waren die rauschhaften Jahre der Verliebtheit, an der Universität, zu zweit im Ausland und später mit den kleinen Kindern, aber da gab es auch die Kehrseite - Momente, die zu Wendepunkten wurden und das Scheitern schon vorausahnen ließen. Doch ist etwas überhaupt gescheitert, wenn es so lange dauert? Julia Schoch legt frei, was im Alltag eines Paares oft verborgen ist: die Liebesmuster, die Schönheit auch in der Ernüchterung. Ein Loblied auf die Liebe.