Günter Block

In aufsteigender Reihenfolge

16 Artikel

In aufsteigender Reihenfolge

16 Artikel

GÜNTER BLOCK

Wenn Günter Block vom Hamburger Hafen redet, kommt er ins Schwärmen. „Schiffe – von überallher und überallhin.“ Vor über zehn Jahren hat es den Fotografen von Heidelberg nach Hamburg verschlagen. „Hamburg ist eine der schönsten Städte der Welt“, erzählt Block. Besonders die Weltoffenheit und der Hafen haben es ihm angetan.

SEINE LIEBE IST HAMBURG UND DER HAFEN

Seine Liebe zum Hafen zeigt sich auch bei Günter Blocks Arbeit. Unter dem Motto „Hamburg im Quadrat“ hat er exklusiv für die MOPO auf 199 Stück limitierte und handsignierte Fotocollagen mit neun markanten Motiven entworfen. Auf der Suche nach neuen Motiven fallen ihm immer wieder neue und perspektivisch interessante Plätze auf. Aber auch abseits des Hafens bietet die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten großartige Motive. „Für mich ist es dabei spannend, auch die kleinen Details am Rande zu entdecken. Es ist das Auge, das entdeckt, nicht die Kamera!“, sagt Block.
Für seine einzigartigen Collagen verbindet Günter Block die Fotografie mit Grafik. Mit den Fotocollagen möchte Block „alles, was die Stadt ausmacht, miteinander verbinden. Auf der einen Seite das feine Hanseatische, auf der anderen Seite der schroffe Industriecharakter und das Gefühl der Freiheit und Ferne.“ Für die MOPO-Grafiken nutzt der Fotograf mehre Fotografien, die er mit unterschiedlichen Computerprogrammen bearbeitet und dann zu einer Collage zusammenführt.
Seine Serie „Hamburg im Quadrat“ hat Günter Block über Grenzen Hamburgs hinaus berühmt gemacht und seine Stammkundschaft wächst stetig. Seit Jahren entwirft der Künstler exklusiv für den MOPO-Shop neue Collagen. Ständig ist Günter Block zusammen mit seiner Frau auf der Suche nach neuen Ideen, wie man seine schönen Collagen noch verwerten kann. So finden sich seine Collagen inzwischen auf Bechern, Tabletts und Pinnwänden. Dafür erweitert er auch seinen Maschinenpark. Denn alle Produkte, die Günter Block auch bei uns im Shop anbietet, sind Handarbeit.


nach oben