Kunstplakat: Hamburg (Schlote)

Kunstplakat: Hamburg (Schlote)
Das neuste Schlote-Werk rund um Hamburg. Limitiert auf 1.111 Exemplare, laufend nummeriert und exklusiv im MOPO-Shop erhältlich.

Regulärer Preis: 39,95 €

Special Price 9,95 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
ODER

Lieferzeit: 2-3 Tage

 
Produktbeschreibung

Details

Ein bunter Hamburger-Bilderbogen, gemalt als Kritzeleien, Klekse und Krakel voller Charme und Lebenslust, farbenfroh und variantenreich wie die Stadt selbst. Enthalten ist ein Potpourri dessen, was Hamburg ausmacht: der Hafen, die Elbphilarmonie, St.Pauli, der Tierpark, St. Michel. Und und und. In der Schlote-typischen Handschrift entstand ein höchst lebendiges Abbild Hamburgs in vielen kleinen Bildern. Ein Porträt zum Leben, Feiern und Verlieben.

Wilhelm Schlote ist verliebt. Obwohl seine ersten Cartoon-Postkarten in Hamburg ein großer Erfolg waren, wollte er nach Frankreich. „Damals lebten alle poetischen Zeichner in Paris. Deswegen bin ich aus Hamburg weggezogen, sonst wäre ich ganz sicher geblieben“, sagt der Künstler, der heute in seinem Atelier in Köln lebt und arbeitet. „Als ich dieses Hamburg-Bild zeichnete, wurden viele schöne Erinnerungen wach. Hamburg bleibt immer meine Lieblingsstadt.“ Seine Tochter spielte damals in Planten un Bloomen. „Ich wohnte in der Grindelallee schräg gegenüber übrigens von Herbert Wehner“, so Schlote. Das Hamburg-Werk ist ein Bilderbogen im eigenen Schlote-Stil, gemalt als Kritzeleien, Klekse und Krakel voller Charme und Lebenslust, farbenfroh und variantenreich wie die Stadt selbst. Enthalten ist alles, was Hamburg ausmacht: Hafen, Elbphilarmonie, St. Pauli, Hagenbeck, St. Michel und und und.

• 70 x 100 cm groß, knapp DIN A 0
• limitiert auf 1.111 Exemplare
• laufend von 1 bis 1.111 nummeriert
• hochwertiger Druck auf Plakatbogen (250 g/qm Design Offset)

Der Künstler:
Geboren in Lüdenscheid, wuchs Wilhelm Schlote in Essen auf. Nach dem Abitur studierte Schlote bis 1968 Philosophie in Bonn und anschließend bis 1972 Kunst an der HBK in Kassel. Von 1973 bis 1978 war er Lehrer im höheren Schuldienst. Zeitgleich mit der Entscheidung nach Paris zu gehen, wurde Wilhelm Schlote eine Professur an einer deutschen Kunsthochschule angeboten. Schlote entschied sich jedoch 1978 für den Umzug nach Frankreich. Nach langen Jahren überwiegend in Paris lebt und arbeitet Wilhelm Schlote seit Juni 2011 im Kölner Stadtteil Sülz. Hier betreibt er eine kleine Galerie, in der er arbeitet und ausstellt.
weitere Details
Produktart: Handelsware
Artikelnummer: H103140496
Länge (cm): 90
Breite (cm): 60
Höhe (cm): 0,1
Gewicht (g): 99
Material: Plakatbogen (250 g/qm Design Offset)
Auflage: 1.111

Kunden kauften auch